LED Streifen steuern DALI, DMX und KNX: LED Gebäudetechnik

DALI & DMX LED Controller für LED Stripes: LED Streifen in der modernen Gebäudetechnik

In der modernen Gebäudetechnik findet die interne und externe Vernetzung der Systemkomponenten mit Signalgebern und Anwendungen und Steuerung von LED Beleuchtung weiter Einzug. Zu herkömmlichen Led Controllern, die die Schnittstelle zwischen Stromquelle und den Led Streifen selbst darstellen und die gewünschte Regelung durch den Benutzer umsetzen, findet die Anbindung von Led Systemen mit Led Streifen an moderne Haussteuerungssysteme wie DALI und KNX einen zunehmend größeren Anwendungskreis. Wir erklären Ihnen hier kurz die einzelnen Systeme mit denen Sie LED Strips über Gebäudesteuerungen steuern und regeln können und stellen die Punkte, auf die Sie achten sollten heraus.

Moderne Gebäudesteuerungen für LED Streifen: DALI und DMX

LED Stripes über Gebäudesteuerung wie DALI und KNX ansteuern: Was stellt den Unterschied zu herkömmlichen Led Controllern dar?

Die passenden Steuerungen um Led Systeme mit Led Bändern an KNX oder DALI Steuerungen anzuschließen bieten immer die Schnittstelle zum System, aber  keine aktive vorprogrammierte Regelung selbst. Hier liegt der Unterschied zu herkömmlichen LED Steuerungen, die je nach Leistungs- und Funktionsumfang vorprogrammierte Programme, wie Farbverläufe bereits mitbringen. D.h.: Der sich tatsächlich ergebende Steuerungsumfang hängt von der Leistungsfähigkeit Ihrer Gebäudesteuerung selbst ab. Informieren Sie sich vorab welche Steuerungsmöglichkeiten z.B.: Ihre DALI-Steuerung in diesem Bereich bietet.

LED-Steuerung via DALI/ DMX: 3-4Kanäle: RGB LED Steuern oder weisse LED Dimmen?

Was bedeuten die Anzahl der angegebenen Kanäle bei den techn. Angaben und der Wert der angegebenen Ampere? Grundsätzlich gilt: Ein Kanal steuert immer eine Lichtfarbe. Ein 1-Kanal DALI-LED Dimmer ist also zur Ansteuerung einer, in diesem Fall der weissen Lichtfarbe vorgesehen. Dementsprechend weisen bei der Anwendung  eines z.B: 3-Kanal DALI-Led Controllers die Anzahl der Kanäle auf die 3 RGB Lichtfarben (ROT/GRÜN/BLAU) hin. Der 4. Kanal bei neuartigen KNX, DMX Steuerungen oder DALI Led Steuerungen ist dem zusätzlich regelbaren Weisslicht bei RGBW LED Systemen (3/4-Kanal DALI Steuerung) zugeordnet. Soll ein weisser LED Streifen via DALI-Protokoll angesteuert werden reicht also ein DALI-Dimmer mit einem Kanal aus, um die gewünschte Lichtstimmung zu erzeugen, inkl. Dimmen und Schalten.

Led Strips steuern über DALI:

LED Stripes steuern mit DALI

Jede Anwendung, die über eine DALI-Schnittstelle (digital adressable lighting interface) verfügt wird bei diesem System über eine sog. Kurzadresse verwaltet. Durch einen beidseitigen Datenaustausch dieses Betriebsgerätes kann die Intensität der Anwendung verändert werden. Das Steuerungssystem arbeitet dabei mit sog. Strängen, denen jeweils bis zu 16 Gruppen frei zugeordnet werden können. Der Vorteil dieser Gebäudesteuerung liegt darin, dass alle Schalt-, und Steuerleitungen innerhalb eines Systems zentral von einem Steuergerät verwaltet und angesteuert werden. Es ist so gelungen die bisherige Zugehörigkeit von Schalter und z.B: Leuchte aufzuheben. Jede Komponente ob Schalter oder Leuchte erhält eine Adresse, die variabel auch neu vergeben werden kann. So können Schalter, die bisher Leuchten geschaltet haben nach einer Umprogrammierung problemlos zur Schaltung von Rolläden benutzt werden, oder Leuchtengruppen über weitere Schalter variabel gesteuert werden.

Das DALI-System wurde speziell für die hochwertige und variable Anwendung bei Lichtsystemen im Gebäudemanagement entwickelt.

direkt zu unseren DALI-Controllern für LED Stripes...Dali LED Controller 4-Kanal

Dali Controller 3/4 Kanal Chromoflex DALI Controller

LED Streifen mit DMX regeln:

3/4 Kanal DMX Controller

Die DMX-Steuerung Digital Mulitiplex ist ein Steuerprotokoll (DMX512 =alte Version / neue Version= DMX512-A) das in der Bühnentechnik entwickelt wurde. Es handelt sich um ein digitales Protokoll welches in einer Steuerleitung 512 verschiedene Adressen (Kanäle) verwalten kann. Das System versendet sog. Datenpakete die in Millisekunden mit der jeweiligen Adresse versendet werden. Dem Benutzer des DMX-Protokolls stehen so 512 einzelne Steuerkanäle zu Verfügung. Bei der Anwendung mit LED Streifen heisst das z.B: dass ein RGB LED Band mit den 3 steuerbaren Farben 3 dieser Kanäle zugewiesen würden, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten. Bei der neueren RGB/W Technik würden stellvertretend 4 Kanäle zur Anwendung kommen. Bei Beleuchtungsanlagen mit vielen unterschiedlichen benötigten Lichtszenarien können so mittels einer Steuerleitung sehr viele LED Kanäle unterschiedlich angesteuert werden. Das DMX System bietet dabei eine sehr hohe Störsicherheit in der Sicherheit der Datenübertragung. Die Verwendung dieser Steuerungsart findet mittlerweile in vielen weiteren Beleuchtungsanwendungen statt wie z.B.: Fassadenbeleuchtung, Kino-, und Beleuchtung von Großprojekten wie Brücken und Discotheken. Bei der Planung von Gastronomie und Geschäftsbereichen macht die Überlegung daher vorab Sinn sich auf dieses Steuerprotokoll festzulegen, da hier Licht und LED Streifen auch synchron mit Musik gesteuert werden kann.

direkt zu unseren DMX LED Controllern aus unserem Sortiment...

DMX-Controller 3/4 Kanal DMX Steuerung LED Streifen 8A

LED Stripes über KNX steuern:

Das KNX-System stellt die Weiterentwicklung des EIB-Busses dar.  Dabei wurdem dem existierenden EIB System lediglich weitere Konfigurationsmöglichkeiten hinzugefügt. KNX und EIB sind kompatibel. Wie auch bei der DALI-Steuerung (spezielle Lichtsteuerung) kann jeder Anschluss und jeder Verbraucher neu umprogrammiert werden. Schalter können dabei neue Schaltkreise zugeordnet werden, oder mehrere Verbraucher gleichzeitig steuern.In der Gebäudetechnik findet die KNX-Technik dann Anwendung wenn mehrere Bereiche zentral gesteuert werden sollen. Hier können sowohl Heizung,- Alarm,- Beschattung und Beleuchtung zentral gesteuert werden. Im Gegensatz dazu findet die DALI-Steuerung hauptsächlich zur Steuerung von reinen Beleuchtungsanlagen iheren Bereich der Anwendung.

Vergleich Einschalten eines Verbrauchers mit herkömmlicher-, und KNX Methode:

Herkömmliches Einschalten einer Leuchte wird im Normalfall durch betätigen eines Schalters, welcher mit der Leuchte verbunden ist hervorgerufen. Im KNX-System erfolgt der Befehl über einen Schalter, der intern der Leuchte über die Programmierung zugeordnet ist, aber im Falle einer Dämmerung z.B: kann ein weiterer Signalgeber auf Grund der Helligkeit im Aussenbereich einen weiteren Befehl zur Dimmung ausführen. Im gewünschten Fall kann innerhalb eines Gebäudes so mit einer Zeitschaltuhr und einem Dimmer automatisch bei erreichen einer bestimmten Helligkeit die gesamte Beschattung durch Herunterfahren der Rollos und zusätzlichem Aufhellen der Beleuchtung im Arbeitsbereich erfolgen. Durch die Zeitschaltuhr kann das z.B: im Sommer und Winter aber erst ab bestimmten Zeiten getrennt erfolgen.

Was kann bei LED Beleuchtung über KNX-, bzw: EIB mehr an Funktionen gesteuert werden im Vergleich zu konventionellen LED Steuerungen?

Der besondere Vorteil eines KNX Controllers liegt darin, dass es pro Kanal mehrere Parameter der Ansteuerung zur freien Programmierung gibt. In der praktischen Anwendung haeiss das z.B: Bei der hier dargestellten KNX Steuerung für LED Bänder haben Sie zunächst die Möglichkeit bis zu 4 unabhängige Kanäle anzusteuern. Ob es sich dabei um 4 weisse Lichtbereiche, oder RGB bis max. RGB/W (4Kanäle) handelt spielt keine Rolle.

KNX_LED_Steuerung 4Kanal

Für jeden Kanal können Sie nun Parameter frei definieren, d.h: Pro Kanal kann über die EIB oder KNX Steuerung mehrere Werte zugewiesen werden, die unterschiedliche Reaktionen bei dem Verbraucher (LED Streifen) erzeugen. Es gibt maximal 7 Parameter, die über die KNX Steuerung dann unterschiedliche Reaktionen und Abläufe in Bezug auf die Lichtszenarien auslösen können.

Diese 7 Parameter pro Kanal können z.B folgende fre definierte Lichtszenen abspielen:

+ AN/AUS Befehl mit einstellbarer Verzögerung und Helligkeitswert der Lichtfarbe, hier sind die zeitl. Verzögerung und die Helligkeitswerte frei definierbar

+ Relative Dimmung: Auf-, und Abdimmen nur bei Erfüllen mehrerer weiterer Parameter gesteuert durch externe Zusatzgeräte, mittels Push Befehl über externe Befehlsgeber, z.B: Taster

+8 voreingestellte Scenen von Werkseinstellung

Vorteile EIB und KNX bei LED Streifen am Beispiel einer Treppenbeleuchtung Steuerung:

Treppenstufen Beleuchtungsprogramm mit Verzögerung (zeitl. frei wählbar) und Festlegung der minimalen Helligkeit bei Dauerbeleuchtung. Hier kann z.B: eine Stufenbeleuchtung innerhalb eines Nachtzeitraumes immer mit 5% beleuchtet werden. Bei Betätigen eines Tasters ist im Protokoll hinterlegt, dass die Beleuchtung sofort auf 100% hochfährt, das Lichtniveau für 5 min gehalten wird, und dann innerhalb von 30sec. langsam wieder auf den Nachtwert mit 5% herunterdegimmt wird.

LED Stripes mit neuartigen Methoden aus der modernen Gebäudetechnik ansteuern:

Die Steuerungsmöglichkeiten von LED Bändern haben sich in der letzten Zeit stark erweitert. Wurden in der ersten Zeit hauptsächlich Funksysteme mit Fernbedienungen angeboten, so ist die Ansteuerung mittlerweile mit nahezu jedem System der Gebäudetechnik möglich. Für den Semiprofessionellen Anwender stellen sich so zwangsläufig Fragen zum Umfang der möglichen Ansteuerung innerhalb seines gewählten Systems. Diese Fragen können Sie direkt an uns richten, wir sind darauf spezialisiert Ihnen die ideale Anbindung unserer LED Bänder an das ausgewählte System wie DALI, EIB und DMX vorzuschlagen. Auf Wunsch erhalten Sie eine kostenfreie Planung Ihres kompletten LED Systems.

Für Ihre Anfrage folgen Sie bitte diesem Link.......

http://www.led-light-shop24.de/RGB-Deckenbeleuchtung-planen-lassen-und-kostenfrei-Support-erhalten

Weitere Informationen zu unserem gesamten Produktsortiment findne Sie hier....

http://www.led-light-shop24.de/Led-Streifen-Grundauswahl-treffen